[contact-form-7 id="24083" title="Feedback DE"]

Ausgewählte Vorlagen

Joomla 2.5.x. Wie arbeitet man mit den Einstellungskategorien der K2 Komponente

Dank diesem Tutorial erfahren Sie, wie verwaltet man Einstellungskategorien der K2 Komponente in den Vorlagen Joomla 2.5.x.

  1. Im Control Panel Joomla gehen Sie ins Menü Komponenten (Components) -> K2 -> Kategorien (Categories). In diesem Bereich der Webseite kann man die existierenden K2 Kategorien bearbeiten oder neue hinzufügen.

  2. Lassen Sie uns die neue K2 Kategorie hinzufügen. Um die neue Kategorie zu erstellen, drücken Sie den orangen Button Neu (New) im Menü oben rechts.

    k2_categories_overview1

    Das neue Fenster wird geöffnet. Füllen Sie die folgenden Felder aus:

    1. Titel (Title). Hier muss der Titel der neuen Kategorie eingegeben werden.

    2. Titel Alias (“Title alias (URL)”). Hier wird die Adresse der Kategorie dargestellt (zum Beispiel, www.mysite.com/test).

    3. Hauptkategorie (Parent category). Wenn Sie eine Unterkategorie erstellen möchten, wählen Sie dann die Hauptkategorie aus der DropDownListe.

    4. Erben der Parameteroptionen aus der Kategorie (Inherit parameter options from category). Es ist eine nützliche in der Handhabung Option. Wenn Sie das Layout und Anzeigeoptionen für andere Kategorie schon eingestellt haben, dann können Sie die Einstellungen dieser Kategorie für Ihre neue Kategorie verwenden, indem man die Eigenschften in dieser Weise “erbt”. Auch können Sie eigene Zeit beim Einstellen des Aussehens reduzieren. Außerdem werden die vorgenommenen Änderungen in den Einstellungen der geerbten Kategorie automatisch auf die neue Kategorie verwendet.

    5. Verbundene Gruppen von Zusatzfeldern (Associated Extra Field Groups). Lassen Sie das Feld leer, wenn diese Einstellung auf der Webseite noch nicht verwendet wird.

    6. Veröffentlicht (Published). Legen Sie in “Ja” (“Yes”) fest, um die Kategorie zu veröffentlichen.

    7. Zugriffsebene (Access level). Die Kategorie kann man für alle Benutzer sichtbar machen oder die Zugriffsebene begrenzen.

    8. Sprache (Language). Wählen Sie “Alle” (“All”) , um die Kategorie in allen Sprachen der Webseite darzustellen. Auch ist es möglich, die Kategorie nur für einige Sprachen der Webseite zu erstellen.

    9. Beschreibung (Description). In diesem Feld kann man die Kategoriebeschreibung festlegen, um kurz ihren Inhalt den Webseitenbesuchern vorzustellen

    10. Bild (Image). Wenn Sie das Kategoriebild darstellen möchten, gehen Sie dann in den Tab Bild und laden Sie das Bild in das entsprechende Feld hoch.

      k2_categories_overview2

  3. Drücken Sie den Button Speichern (Save) im Menü oben rechts, um die Änderungen zu speichern.

    Diese Einstellungen stehen Ihnen zur Verfügung, damit Sie die neue Kategorie erstellen können. Aber wenn Sie das Layout und das Aussehen der Kategorie manuell einzustellen, gehen Sie dann in die K2 Kategorie Layout-Einstellungen (K2 category layout settings) in der rechten Spalte. Wenn Sie erfahren möchten, welches Feld der Einstellungen für bestimmte Funktionen verantwortlich ist, testen Sie dann die Einstellungen, indem Sie verschiedene Optionen versuchen und prüfen, welche von ihnen die Webseite in entsprechender Weise darstellt.

    k2_categories_overview3

    1. Layout des Kategorie-Elementes (Category item layout):

      • Wählen Sie die Vorlage, die das gesammte Layout der Kategorie definiert. Jede Vorlage hat einzigartige Stile.

      • Es gibt drei Listen von Elementen: führende, primäre und sekundäre. Mit Hilfe dieser Unterscheidung kann man einstellbare Parameter wie Bildgröße für verschiedene Listen von Elementen innerhalb von einer Kategorie definieren. Es ist auch möglich die Anzahl der führenden und primären Artikel festzulegen.

      • Legen Sie die Anzahl der Links (Links) fest, die in dem Bereich der Links (Links) der Seite dargestellt werden.

      • Seiten-Navigation verbergen oder zeigen (Hide or Show Pagination). Diese Option ermöglicht unten auf der Seite die Liste von Links für den Übergang auf andere Seiten der Webseite hinzuzufügen. Dieses Feld ist nötig, wenn Sie die große Anzahl von Kategorie-Elementen haben und auf einer Seite nicht darstellen können.

        Wir haben einige Einstellungen im Bereich des Layouts der Kategorie-Elemente geändert. Vergleichen Sie, bitte, die Ergebnisse, die Sie auf den folgenden Bildschirmfotos sehen können:

        Vor:

        k2_categories_overview4

        Nach:

        k2_categories_overview5

        k2_categories_overview6

    2. Ansichtsoptionen der Kategorie (Category view options). In diesem Bereich können Sie festlegen, ob es auf der Webseite der Titel der Kategorie (Title), die Beschreibung (Description), das Bild (Image) und RSS-Feeds (RSS feed) dargestellt werden müssen. Dazu können Sie die Eigenschaften der Unterkategorien einstellen.

    3. Artikelbild Optionen (Item image options). Hier kann man die Bildgröße für die Kategorie-Elemente festlegen, die allgemeine Einstellungen der Komponente überschreiben, die standardmäßig eingestellt wurden.

    4. Ansichtsoptionen der Kategorie-Elemente in der Liste von den Kategorie-Elementen (Item view options in category listings). Hier kann man festlegen, wie die Kategorie-Elemente in der Liste diesen Elemente innerhalb von dieser Kategorie dargestellt werden. Man kann auch die Darstellung von dem Titel des Elementes (Item Title), Links (Link), Bilder (Image), Information über den Autor (Author details), Button “Weiter lesen” (“Read more” link) usw. festlegen. Sie können auch die Option einstellen, die ermöglicht den Webseitenbesuchern die Kategorie-Elemente entweder kommentieren oder nicht kommentieren (Option aktivieren/deaktivieren).

    5. Anzeigeoptionen der Kategorie-Elemente (Item view options). In diesem Bereich werden die Anzeigoptionen des ganzen Textes von den Artikeln dieser Kategorie wie das Datum und die Zeit (Date and time), Buttons “In sozialen Netzwerken teilen” (Social sharing), Ändern der Schriftgröße (Font resizer), Information üben den Autor des Artikels (Author details) und verbundene Artikel vom selben Autor festgelegt.

      Wir haben einige Einstellungen im Bereich “Anzeigeoptionen der Kategorie-Elemente” (Item view options). Die Ergebnisse können Sie auf den Bildschirmfotos unten sehen:

      Vor:

      k2_categories_overview7

      Nach:

      k2_categories_overview8

      k2_categories_overview9

    6. Metadaten (Metadata Information). Es ist das letzte Feld der Einstellungen und ein von den wichtigsten, das Sie ausfüllen müssen.

      • Beschreibung (Description): Schreiben Sie kurze Beschreibung für die Kategorie-Elemente.

      • Schlüsselwörter (Keywords): Fügen Sie die Schlüsselwörter hinzu, indem Sie sie durch Kommas trennen.

      • Robots: Im Feld “robots” fügen Sie: index, follow hinzu.

      • Autor (Author): im Feld Information über den Autor geben Sie Ihren Namen ode Namen Ihres Unternehmens ein.

Es ist das Ende des Tutorials. Jetzt können Sie die Einstellungen der K2 Kategorie verwalten.