[contact-form-7 id="24083" title="Feedback DE"]

Ausgewählte Vorlagen

WooCommerce. Wie stellt man Related (begleitende), Up-Sells (Waren für zusätzliche Verkäufe), und Cross-Sells (Waren in Belastung)ein

Das jeweilige Tutorial zeigt, wie stellt man begleitende Waren, Waren für zusätzliche Verkäufe, und Waren in Belastung in Vorlagen WooCommerce ein.

WooCommerce. Wie stellt man Related (begleitende), Up-Sells (Waren für zusätzliche Verkäufe), und Cross-Sells (Waren in Belastung)ein

Im Admin-Panel WooCommerce in der Sektion der Information über eine Ware befindet sich eine Einlage “Linked Products (Zusammenhängende Waren)”. Waren teilen sich auf drei Typen nach Zusammenhang:  Up-Sells (Waren für zusätzliche Verkäufe), Cross-Sells (Waren in Belastung), und mit gemeinsamen Tags oder Kategorien

#2-WooCommerce.-How-to-set-up-Related,-Up-Sells,-and-Cross-Sells-products

I. Up-Sells

Up-sells – sind die Waren, die man anstatt der laufenden durchsehenden Ware, zum Beispiel mehr lohnende/qualitativ/teuere Ware empfehlt. Abhängig von der Vorlage der Webseite werden sich diese Waren auf der Produktseite unter der Beschreibung befinden.

#4-WooCommerce.-How-to-set-up-Related,-Up-Sells,-and-Cross-Sells-products

II. Cross-Sells

Cross-sells – Waren, die man im Korb in Zugabe zu laufendem wirbt. Abhängig von der Vorlage, sie befinden sich auf der Seite des Korbes unter der Tabelle mit Käufen.

III. Related Products

Related products (Begleitende Waren) – ist eine Sektion in einigen Vorlagen, die Waren zeigt, die gleiche Tags oder Kategorien haben, wie auch laufendes Produkt.  

Die jeweilige Waren kann man im Admin-Panel nicht bezeichnen, aber sie kann man anhand der Kategorien oder Tags gruppieren.

#1-WooCommerce.-How-to-set-up-Related,-Up-Sells,-and-Cross-Sells-products

Beispiel 1. Warenseite

#3-WooCommerce.-How-to-set-up-Related,-Up-Sells,-and-Cross-Sells-products

Am jeweiligen Beispiel vom Thema WooCommercevon sind Waren für zusätzliche Verkäufe und begleitende Waren gezeigt. Bei der Erneuerungsseite, werden sich die Waren in der Sektion “Related Products” verändern.

Beispiel 2. Die Seite des Korbes

#5-WooCommerce.-How-to-set-up-Related,-Up-Sells,-and-Cross-Sells-products

Hier zeigt man die Seite des Themas Woocommerce mit Waren in Belastung.

Sie können auch zum Vorwand ein ausführliches Tutorialvideo nehmen:

WooCommerce. Wie stellt man Related (begleitende), Up-Sells (Waren für zusätzliche Verkäufe), und Cross-Sells (Waren in Belastung)ein